DERBY in Zuberbach gegen M.-Neuhodis! Schnitzeltag am Sonntag in Zuberbach! FUNino U-8 Turnier ebenfalls am Sonntag in Zuberbach! Abermals glatte Niederlage für den SVZ, diesmal in Schlaining!

Unter dem Titel „Tag des Sports in Zuberbach“ gibt es am kommenden SONNTAG den 28. April einige Highlights auf der ehrwürdigen Zuberbacher Sportanlage.

Ab 11,00 Uhr gibt es das U-8 Turnier mit den Mannschaften Zuberbach, Rechnitz, Schlaining und Rotenturm zu sehen. Die Jungs und Mädels freuen sich auf Eure Unterstützung und wir sind überzeugt, dass man auch dieses Mal wieder einige Talente sehen werden!

Zusätzlich veranstaltet der SVZ am Sonntag einen Schnitzeltag am Sportplatz. Ab 11,00 Uhr gibts frisch zubereitete Schnitzel mit Salat um den Preis von 12,- €uro. Anmeldungen werden ab sofort im Clubhaus des SVZ oder bei mir als Schreiber der News entgegengenommen werden. Bei Abholung bitte Geschirr mitnehmen!

Nachmittags gibt es dann das ewig junge Derby SV „die Allee“ Zuberbach gg. Markt Neuhodis. Kann und wird ein sehr interessantes Nachbarschaftsderby werden. Hodis kämpft gegen den Abstieg und hat in den letzten Wochen sehr gute Ergebnisse erzielt, beim SVZ steckt zur Zeit etwas „der Wurm“ drinnen aber natürlich wollen wir alle einen Derbysieg.

Das Spiel der Reservemannschaft beginnt um 14,00 Uhr. Geleitet wird das Spiel von Herrn Mert Can Batmaz.

Unsere Reservemannschaft spielt weiterhin eine sehr gute Saison, auch in Schlaining gab es ein mehr als verdientes Unentschieden nach einem guten Spiel und so ist man hier im Reservelager guter Dinge einen Heimsieg in diesem Derby zu feiern. Wir wünschen Kevin, Darko und Co. alles Gute in diesem Spiel.

Das Spiel der Kampfmannschaft beginnt um 16,00 Uhr. Schiedsrichter dieser Begegnung ist der Regionaliga Schiedsrichter Hr. Claus Wisak.

Nach zuletzt schwacher Leistungen der SVZ Kicker sollte man diesmal alles unternehmen um einen Derbysieg einzufahren. Kadermäßig kann Trainer Kern Alexander aus dem vollen schöpfen. Die gegen Schlaining gesperrt gewesenen Spieler Racz Ferry und Horvath Krisztian sind wieder dabei. Auch der Kampfmannschaft wünschen wir alles Gute in diesem Derbyklassiker!

Eine 0:4 Abfuhr gab es vorige Woche in Schlaining und dies war mehr als verdient. Obwohl der SVZ ersatzgeschwächt angetreten ist, kann dies einfach keine Ausrede sein. Viele Zuschauer aus nah und fern sahen eine schwach spielende Zuberbacher Mannschaft und viele Zuschauer waren über das Auftreten unserer Mannschaft ebenfalls sehr enttäuscht. Schlaining diktierte ganz klar das Geschehen über 90 Minuten und vergab zudem noch weitere Möglichkeiten. Den ersten Torschuss des SVZ gab es in der 60. Minute, dies sagt schon alles. So wird man sich ab sofort nicht mehr präsentieren, davon sind wir alle überzeugt!

Eine schöne Woche wünschen wir Euch!

Pepi K.