Verein

Sportverein Zuberbach:

Der SV Zuberbach wurde bereits 1932 gegründet. Damals noch als „Athletik – Sportclub Zuberbach“ war er einer der ersten Fußballvereine unserer Region.

Zusammen mit vier weiteren Vereinen zählt der SV Zuberbach zu den Gründervereinen des „Allgemeinen Sportverbandes Österreichs“ im Burgenland.
Nach den Wirren des 2. Weltkrieges entstand:

1945 – unser Sportverein Zuberbach neu

1950 – erster Meistertitel in der 2.Klasse A Süd

1952 – 3. Platz in der Endtabelle 1. Klasse A Süd

1959 – Neustart in der 1. Klasse A Süd

1961 – Meisterkrone für Zuberbach und Aufstieg in die 2. Liga Süd

 danach 2 Jahre Höchstleistung
danach Abstieg in die 1. Klasse A Süd

1969 – Klassenneueinteilung in die 2. Klasse A Süd

erneuter Meistertitel, leider wegen Mitwirkung eines

unberechtigten Spielers Aberkennung des Titels

1972 – neuerliche Klasseneinteilung, Tabellendritter 1. Klasse A Süd

– danach acht Jahre unterschiedliche Erfolge in der 1. Klasse

1980 – als Tabellenletzter Abstieg in die 2. Klasse A Süd

1984 – bis jetzt:  2
. Klasse A Süd mit vielen Teilerfolgen für den SVZ (3x dritter Platz; 2x Vizemeister; 1x Herbstmeister; 1x Finalist im Kroatencup; 5x für den BFV Cup qualifiziert)

2002 – 70 Jahr Feier SVZ – mit Ehrungen verdienstvoller Mitglieder

2007 –  75 Jahr Feier SVZ – mit Ehrungen verdienstvoller Mitglieder

Bau eines eigenes Clubhauses am Sportplatz inkl. Kabinenerneuerung, Schirikabine, neue sanitäre Einrichtungen, Asphaltierungsarbeiten vor dem Haupteingang

2008 –  Errichtung eines Trainingsplatzes; komplette Überdachung der Tribüne hinter dem unteren Tor

2011 –  Bau einer Flutlichtanlage; 150 Stadionsitze montiert; Platz saniert

2012 –   Feier des 80-jährigen Bestandsjubiläums am 10., 11. u. 12. August

Durch engagierte Funktionäre ist es möglich gemacht worden, dass viele Fußballer aus Zuberbach und Umgebung ihrem Hobby nachgehen können. Zahlreiche Spieler des SVZ wurden bei uns ausgebildet und spielen schon seit Jahren bei „höheren“ Vereinen.

Da der SV Zuberbach ein fester und notwendiger Bestandteil des kulturellen Lebens in unserem Ort und unserer Gemeinde ist, gebührt der Dank den sich für den Verein aufopfernden Funktionären, der Ortsbevölkerung, allen Mitgliedern, Sponsoren und der Gemeinde Weiden bei Rechnitz für ihre moralische und finanzielle Unterstützung